Schlagwort-Archive: Scifi

„Algorytmica“ von Marion Herzog

Im 24. Jahrhundert ist die Oberfläche der Erde unbewohnbar. Die Menschen sind unter die Erde geflohen, wo ihre Körper in Tanks mit Nährstoffen versorgt werden, während ein Chip in Ihrem Kopf dafür sorgt, daß sie geistig in virtuellen Welten leben.
Stromausfälle sind unter diesen Umständen verheerend, und als sich solche häufen wird von den Politikern behauptet, daß Hacker, dafür verantwortlich sind. Weiterlesen

„Stalker“ von Arkadi und Boris Strugatzki

Die Brüder Arkadi und Boris Strugatzki haben 1971 mit „Picknick am Wegesrand“ einen Klassiker erschaffen. Der Titel der Neuübersetzung lautet „Stalker“ und bezeichnet, anders als ein Stalker der uns gegenwärtig ist, einen Schatzsucher, der sich in eine gefährliche Zone begibt.
Der Protagonist Redrick Shewhart ist so ein Stalker. Die Zonen sind Gebiete, die vor unbestimmter Zeit von Außerirdischen besucht wurden. Weiterlesen